Auslandserfahrung

Durch den Bereich Auslandserfahrung, kannst du wichtige Aufenthalte im Ausland, die im Lebenslauf noch nicht erwähnt wurden, besonders hervorheben. Das betont deine interkulturelle Kompetenz – ein wichtiges Einstellungskriterien für viele Arbeitgeber.

Zum Bereich Auslandserfahrung können sowohl Auslandssemester, Sprachreisen, Work & Travel Programme, Au Pair Aufenthalte als auch Stipendien zählen. Praktika oder Beschäftigungen im Ausland sind im Bereich Berufserfahrung einzuordnen.

Dieser Bereich des Lebenslaufs ist optional und richtet sich besonders an Studenten und Berufsanfänger.

Im Gegensatz zu den Bereichen Weiterbildung und Berufserfahrung, dient er dem Zweck, die interkulturelle Kompetenz hervorzuheben. Daher sollte auch von langen Beschreibungen, die technische Fähigkeiten betonen, abgesehen werden. Am besten fasse dich kurz. Informationen zum Datum, Dauer, Ort, Land und eine Zeile zum Hintergrund genügen.

Beispiel:

auslandserfahrung lebenslauf beispiel

Lebenslauf-Muster kostenlos herunterladen ›

icon tipp2

Tipp: Vergnügungsreisen, die länger als zwei Wochen gingen und wo du tiefer in die Kultur eingetaucht bist, als in den Swimmingpool deines Hotels kannst du auch mit aufnehmen.

Arbeitgeber bevorzugen Bewerber mit Auslandserfahrung, da diese meist eine höhere soziale Kompetenz, Offenheit und Flexibilität mitbringen. Diese Kompetenzen sind sehr wichtig in einer Welt, die mehr und mehr zusammenwächst und in der Firmen sich vermehrt international ausrichten. Kannst du diese Eigenschaften im Lebenslauf darstellen, solltest Du es auch tun.

Muster und Vorlagen

Muster und Vorlagen sind ideal für den Schnellstart in die Bewerbung und als Inspirationsquelle. Sie enthalten einen korrekten Aufbau und eine ansprechende äußere Gestaltung. Alle Muster sind vollständig anpassbar und mit MS Word zu bearbeiten.

Das Design der Bewerbung bestimmt den wichtigen ersten Eindruck, zeigen Studien. Daher sollte sowohl der Inhalt als auch die Form überzeugen.